Moni, seine Affäre brachte ihn mit dem Wellenritt in ungeahnte…

wellenritt

Wellenritt

Um diese Stellung zu praktizieren sollten beide etwas gelenkig sein. Der Wellenritt ist eine wunderbare Abwechslung für zwischendurch.

Christoph ist mit seinen 20 Jahren schon ein echter Profi in Sachen Sex. Seine 2 Jahre jüngere Freundin hat am liebsten Sex in der Missionarsstellung. Abwechslung fand Christoph bei Moni, die er über eine Seitensprung-Agentur kennengelernt hat.

„Meine Sex-Affäre ist 39 und hat viel Erfahrung“, berichtet er begeistert. Bei unserer Abschiedsnummer, sie ist leider weggezogen, hat sie mich mit dem Wellenritt in ungeahnte Höhen gebracht. Sobald ich an die erfahrene Moni denke, werde ich scharf.

Jetzt aber zum Wellenritt:

Sie hat sich vor mich auf den Boden gelegt, das Becken angehoben als ob sie eine Kerze macht und die Beine angewinkelt. Ich musste mich breitbeinig über sie stellen und der Anblick ihrer feuchten, rasierten Muschi machte meinen Schwanz hart. Steck ihn mir rein, forderte sie mich auf. Hierzu musste ich die Knie leicht beugen und meinen Lümmel runterdrücken damit er in die feuchte Höhle gelangte. Ich startete mit leichten Kniebeugen und mein Penis rieb sich an ihrer feuchten Spalte, ich traf mit den Bewegungen genau ihren G-Punkt.

Es durchlief sie ein gewaltiger Schauer als sie kam und mit ihrer Muschi meinen Strammen massierte. Ich konnte nicht mehr an mich halten und spritzte ihr eine volle Ladung in die Höhle der Lust. Anschließend zitterten mir die Beine und ich musste mich vor der zweiten Nummer erst einmal hinlegen. Aber es war der größte Genuss seit langem. Wirklich schade, dass wir uns nicht mehr sehen können.“

Haben Sie eine Moni? Nein? Dann aber los:

moni macht den wellenritt männer mögen es