Seitensprung-Agentur hat wohl zu viel Geld?

Das habe ich vor kurzem bei blick.ch gelesen. Diese Seitensprung Agentur wirft nur so mit den Millionen um sich :-) Aber, dass Sie einmal gezahlt hätten, habe ich noch nie gelesen. So bot sie Millionen um Werbung auf dem Hamburger Fernsehturm machen zu dürfen. Dann haben sie dem guten alten Arnold Schwarzenegger Millionen geboten, damit er die neue Werbefigur wird. Und so weiter, und so weiter….. Nachstehend ein weiteres Beispiel:

Tim Tebow hat ganz Amerika den Kopf verdreht. Seine Jubel-Pose wird von etlichen Personen nachgemacht, so auch von einigen Playmates.

Obwohl die Frauen voll auf den Star-Quarterback der New York Jets abfahren, ist der strenggläubige Christ nach eigenen Aussagen noch Jungfrau.

«AshlyMadison», eine Dating-Agentur, deren Spezialität es ist, Seitensprünge zu vermitteln, hat sich nun das Ziel gesetzt, Tebow ins Bett zu kriegen. Auf den 25-Jährigen ist eine Million Sexgeld ausgesetzt. Die Frau, die beweisen kann, mit ihm in der Kiste gewesen zu sein, scheffelt also mächtig Kohle. «Sport und Sex (und natürlich Untreue) gehören einfach zusammen», begründet die Agentur ihren Aufruf.

Hier gelesen: http://www.blick.ch/sport/american-football/wer-nfl-superstar-entjungfert-scheffelt-kohle-id1862579.html

Ob die Seitensprung Agentur diesmal die Gelegenheit bekommt auch wirklich einmal zu zahlen? Ich denke, dass wird wieder nichts :-) Aus Sicht des Bekannt werdens ist das sicherlich ein guter Marketing Schachzug.

Aber mal ganz ehrlich, Freunde. Was soll das eigentlich? Hat die nach eigenen Angaben, größte Seitensprung Agentur der Welt :-) das nötig? Gibt es wirklich genügend Trottel, die sich aufgrund solch einer Werbung bei der Agentur anmelden? Wäre so etwas ein Grund für Sie persönlich, sich bei solch einer Agentur anzumelden, nur weil Sie einem Mädel angeblich 1 Million bezahlt, wenn Sie nachweisen (was sicherlich unmöglich ist) kann, dass Sie mit diesem Typen im Bett war?

Fazit: Was ist dem Kunden wohl lieber? Eine Agentur, die sich durch Millionenbeträge ins Gespräch bringt, die nie gezahlt werden, oder eine Agentur, die dem Mann eine schriftliche Geld zurück Garantie anbietet, wenn er keine Frau getroffen hat? Sie sind derjenige, der darüber richtet :-)

Artikel, die Sie lesen sollten: