Kitzler streicheln bei der Expander Stellung

expander

Expander

Beim Expander spürt die Frau den Penis des Partners besonders intensiv. Doch ihre Klitoris wird nicht verwöhnt. Deshalb ist das Kitzler-Streicheln für den Lustgewinn wichtig. Und weil der Mann beide Hände voll hat, übernimmt die Frau das am besten selbst! Er kann ihr ja dabei zuschauen …!

„Mein Schatz kommt beim normalen Sex nur schwer zum Orgasmus. Sie sagt zwar immer, dass es trotzdem schön war. Aber ich will sie doch gern zum echten Höhepunkt bringen!“, erzählt Moritz (46), Speditionskaufmann aus Mainz.

Der Expander ist der Schlüssel zum Orgasmus

Er grinst und verrät: „Jetzt habe ich es geschafft. Mit einer total geilen Stellung. Sie heißt ,Expander‘. Das Besondere daran ist, dass die Frau dabei die Beine hochstreckt. Beim Sex zieht der Mann sie auseinander wie einen Expander und drückt sie wieder zusammen. Ist ein Mega-Gefühl. Denn beim Zusammenpressen der Beine wurde Sonjas süße Muschi ganz eng und massierte total fest meinen Penis. Wenn ich die Beine auseinanderzog, war ihre rasierte Pussy schön weit, und ich konnte ganz tief bei ihr rein … Aber nicht nur mir gefiel das. Auch Sonja ging ab wie nie zuvor. ,Ich werd‘ gleich verrückt! Was machst du nur mit mir?‘, stöhnte sie und bewegte sich ganz wild unter mir.

Dann flüsterte sie: Schau zu, wie’s aussieht, wenn er reingeht. Und erzähl‘ es mir! Es sieht so scharf aus, so geil, keuchte ich. Das törnte meine Maus noch mehr an. Plötzlich kannte sie keine Hemmungen mehr. Mit einer Hand knetete sie selbst ihre strammen Mollies, die schon längst steife Nippel hatten. Und die Finger der anderen Hand streichelten sie zwischen ihren Beinen. Gleich, gleich ist es so weit. Ja, jetzt kommt’s mir!, schrie sie. Ich fühlte, wie Sonjas Muschi zuckte. Da kam ich natürlich auch. Aber wir waren beide durch die Stellung und den Sex so angetörnt, dass wir gleich noch eine zweite Runde durchzogen ohne Unterbrechung!

Sie haben keine Sonja? Hier bitte:

frauen beim expandersex männer mögen geile sexstellungen